Bezirk
de

WILLKOMMEN BEI UNS IN MÄNNEDORF

Inzwischen ist als Folge der Lockerungen wieder ein winziges bisschen Gemeindeleben möglich
Phase 1:
Mit Gott unterwegs
10.00 Uhr Besammlung vor der Kirche
Begrüssung, Einleitung, Gebet
Biblische Geschichte mit Gedanken und einer Frage für den Spaziergang
Fürbitte mit „Unser Vater“
Reisesegen
10.20 Uhr Spaziergang alleine oder in kleiner Gruppe, eventuell Wanderung
(Selbstorganisation)

Plakat davon

Gemeindeleben

Das Gemeindeleben soll trotz Coronavirus weiter ermöglicht werden. So wollen wir wöchentlich einen Gemeindebrief publizieren – hier die Links dazu:
23. Juni 2020
5. Juni 2020
Pfingstandacht
25. Mai 2020
20. Mai 2020
15. Mai 2020
9. Mai 2020
2. Mai 2020
24. April 2020
17. April 2020

OsterGruss

04. April 2020

28. März 2020

20. März 2020

14. März 2020

Verbundenheit

Wir setzen ein Zeichen der Verbundenheit: Wir zünden Abends um 20.00 Uhr vor dem Fenster eine Kerze an und sprechen ein Gebet für die Kranken, das Pflegepersonal und die Personen in Spitälern und Altersheimen.

Miteinander Füreinander

Auch wenn die Kirchentür geschlossen ist, bleibt die Kirche im Dorf.

Der Hirtenbrief unseres Bischofs

Ein Wort an die EMK-Gemeinden in Mittel- und Südeuropa

Das Gemeindeschiff

Nahe am Zürichsee liegt unser „Gemeindeschiff“
Treten Sie ein und geniessen Sie den Wind in den Segeln.
Den Kurs legen wir gemeinsam  fest.
Wir lassen uns inspirieren von Gottes Wort und dem heiligen Geist.
Zusammen bewältigen wir Stürme und geniessen auch sonnige Tage an Deck.

 

Rolf Wüthrich Pfr.

Vision und Leitbild der EMK-Gemeinde Männedorf

Von der Güte Christi bewegt,
sind wir offen für alle Menschen und
geben seine Liebe in Wort und Tat weiter

 

Wir pflegen die Vielfalt des gottesdienstlichen Feierns
Wir bauen auf Gottesdienst, Kleingruppen und Seelsorge
und schöpfen so unsere Kraft.
Wir sind eine offene, gastfreundliche Gemeinde
und freuen uns auf Aussenstehende.
Wir gehen mutig und fröhlich auf Menschen
ausserhalb der Gemeinde zu.
Wir sind seniorenfreundlich.
Wir öffnen uns vermehrt für alle Generationen.
Wir setzen uns ein für soziales Engagement vor Ort
und für die weltweite Kirche.
Wir achten sorgsam auf unsere personellen
und finanziellen Ressourcen.
Wir sind offen für Veränderungen.
Wir richten unser Denken und Handeln
im Glauben an die Zukunft der Gemeinde
und an das Reich Gottes im Hier und Jetzt aus.


Ergänzt an der Klausur 2017
Wir leben die Mission Gottes (Mt 28,16ff)
Wir leben eine verbindliche Gemeinschaft

Wer und was ist denn die EMK?

Von der österreichischen EMK gibt es eine wunderschöne Beschreibung

Diese ist natürlich auch auf die Schweiz übertragbar

Der Link darauf